Rumänien Info - Partnerländer von Rumänien

 

Regionen in Europa und weltweit

Griechenland

Dort wo Europa und Asien aufeinander treffen, bildet Griechenland den südlichsten Zipfel der Balkanhalbinsel in Südosteuropa. Das Gebiet Griechenlands umfasst über 2000 Inseln im Ägäischen und Ionischen Meer, von denen nur ca. 165 bewohnt sind. Der Olymp ist die höchste Erhebung des Landes. Griechenland ist eine der Wiegen der europäischen Zivilisation, und die griechischen Gelehrten des Altertums brachten die Philosophie, Medizin, Mathematik und Astronomie weit voran. Die Stadtstaaten spielten eine Vorreiterrolle bei der Entwicklung demokratischer Regierungsformen. Das historische und kulturelle Erbe Griechenlands ist auch heute noch für die Literatur, Kunst, Philosophie und Politik der modernen Welt von Bedeutung. Die republikanische Struktur des modernen Griechenlands basiert auf der Verfassung von 1975. Die 300 Mitglieder des aus nur einer Kammer bestehenden Parlaments werden für vier Jahre gewählt. Das Land ist in 13 Verwaltungsbezirke unterteilt. Über die Hälfte der griechischen Industrie ist im Großraum Athen angesiedelt, die wichtigsten Wirtschaftsbereiche des Landes sind Landwirtschaft, Tourismus, Baugewerbe und Schifffahrt. Die Akropolis - seit der Antike dominiert sie Athen Zu den bekanntesten Persönlichkeiten Griechenlands gehören der Filmproduzent Constantin Costa-Gavras, der Nobelpreisträger Odysseus Elitis und der Komponist Mikis Theodorakis. Ziegen- und Hammelfleisch sind wesentliche Bestandteile der griechischen Küche. Auch Fischgerichte sind sehr beliebt. Olivenöl, das in Griechenland in großen Mengen produziert wird, verleiht dem griechischen Essen einen besonderen Geschmack.